Er kam verspätet, aber er kam: Josef Hader. Im vollbesetzten Saal sprach er mit Robert Buchschwenter über Humor im Film / Komödie – dem diesjährigen Workshop-Schwerpunkt. (Ein Video-Beitrag von Salzburg24 gibts HIER zu sehen.) Den Publikumspreis im Fiktions-Panorama gewann gestern Abend der Film “McFinnen & Wallace” von Robert Spindler, Student der Uni Innsbruck. Fotos vom Tag 2 auf der weiterführenden Seite.
Josef Hader im Gespräch mit Robert Buchschwenter (li.)

Josef Hader im Gespräch mit Robert Buchschwenter (li.)

Josef Hader mit Festivalleiter Dominik Tschütscher

Josef Hader mit Festivalleiter Dominik Tschütscher

 

Kristof Mülleger ("Zendron")

Sebastian Mayr (li.) und Raoul Schmitz ("Die weinende Elin Stegen und Dr. Gnom")

Sebastian Mayr (li.) und Raoul Schmitz ("Die weinende Elin Stegen und Dr. Gnom")

Alexander Vittoria Papsch und Doris Musikar ("One Way")

Alexander Vittoria Papsch und Doris Musikar ("One Way")

Hüseyin Tabak ("CHEEESE ...")

Markus Simon (li.) und Simon-Niklas Scheuring ("Im Kino gewesen")

Robert Spindler gewann mit "McFinnen & Wallace" den Publikumspreis im Fiktions-Panorama

Robert Spindler gewann mit "McFinnen & Wallace" den Publikumspreis im Fiktions-Panorama

Die Ölfilmer ("Paradise Frost")

Die Ölfilmer ("Paradise Frost")

Die Recalde Sisters ("Diktatoren küssen besser")

Die Recalde Sisters ("Diktatoren küssen besser")

Stefan Deller und Katja Jäger bei der Preisverleihung

Stefan Deller und Katja Jäger bei der Preisverleihung

DJ Esteban und G-Spot

DJ Esteban und G-Spot

Team Festivalcafé: Roman Kaiser, James Weissenböck und Robert Chudyck

Team Festivalcafé: Roman Kaiser, James Weissenböck und Robert Chudyck

Fotos: Elisabeth Lueginger